Köln (dpa/tmn) - Hybrid-Schäppchen auf dem Kleinwagen-Markt: Der Toyota Yaris Hybrid wird ab dem 16. Juni für 16 950 Euro erhältlich sein. Der Wagen leistet mit 1,5 Liter Hubraum und einem E-Motor 74 kW/100 PS. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 3,5 Litern Benzin.

Zu Preisen ab 16 950 Euro kommt der Toyota Yaris Hybrid am 16. Juni in den Handel. Damit sei der Kleinwagen das derzeit günstigste Hybridmodell auf dem deutschen Markt, teilte der Hersteller am Montag (5. März) in Köln mit. Angetrieben wird das Auto von einem Benziner mit 1,5 Litern Hubraum, der gemeinsam mit dem E-Motor auf eine Systemleistung von 74 kW/100 PS kommt. Den Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm gibt Toyota mit 3,5 Litern an (CO2-Ausstoß: 79 g/km).

Zur Basisausstattung gehören neben einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik unter anderem sieben Airbags und der bei Toyota VSC genannte elektronische Schleuderschutz. Das Serienfahrzeug feiert derzeit seine Premiere auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer