Neuer Prius
Toyota hat das Design des Prius leicht retuschiert. An der Antriebstechnik ändert sich aber nichts: Es bleibt bei einem Hybrid mit Benziner und Elektromotor. Foto: Toyota

Toyota hat das Design des Prius leicht retuschiert. An der Antriebstechnik ändert sich aber nichts: Es bleibt bei einem Hybrid mit Benziner und Elektromotor. Foto: Toyota

dpa

Toyota hat das Design des Prius leicht retuschiert. An der Antriebstechnik ändert sich aber nichts: Es bleibt bei einem Hybrid mit Benziner und Elektromotor. Foto: Toyota

Köln (dpa/tmn) - Drei Jahre nach seinem Start wird der Toyota Prius überarbeitet. Das Hybridmodell gibt es ab dem 21. April mit leicht retuschiertem Design, aufgewerteten Innenraum und neuen Optionen bei der Multimedia-Ausstattung.

So zeigt der Bordcomputer des neuen Prius eine längere Verbrauchshistorie, außerdem wurden unter anderem die Zierkonsolen und Sitzbezüge erneuert. Die Preise beginnen bei 26 500 Euro. An Antriebstechnik hat Toyota nichts geändert: Es bleibt bei der Kombination aus einem 1,8 Liter-Benziner und einem Elektromotor, die zusammen auf 100 kW/136 PS kommen. Diese Hybridmotorisierung ermöglicht den Herstellerangaben nach ein Spitzentempo von 180 km/h und einen Normverbrauch von 3,9 Litern (CO2-Ausstoß: 89 g/km).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer