Äußerlich wenig verändert, liegen die Verbesserungen des neuen Corsa unter dem Blech.
Äußerlich wenig verändert, liegen die Verbesserungen des neuen Corsa unter dem Blech.

Äußerlich wenig verändert, liegen die Verbesserungen des neuen Corsa unter dem Blech.

Äußerlich wenig verändert, liegen die Verbesserungen des neuen Corsa unter dem Blech.

Mit neuer Motorenpalette und zahlreichen technischen Verbesserungen startet der Opel Corsa ins neue Modell- jahr. Zudem haben die Opel- Ingenieure das Fahrwerk des Fronttrieblers optimiert und Federn und Dämpfer zugunsten von mehr Komfort neu abgestimmt. Die Lenkung - ein Kritikpunkt beim Vorgängermodell - wurde verbessert; sie reagiert jetzt deutlich direkter und feinfühliger schon bei geringeren Lenkeinschlägen. Unverändert blieb die Optik des solide verarbeiteten Stadtflohs, der es dank der Abwrackprämie im vergangenen Jahr in Deutschland auf Platz drei der meistverkauften Autos schaffte.

Auch die Preisliste startet unverändert bei 11 300 Euro. Neuer Einstiegsmotor ist der 1,2-Liter-Vierzylinder- Benziner mit 51 kW/70 PS zum Preis von 11 300 Euro. Er ersetzt den bisherigen 1,0- Liter-Dreizylinder-Otto mit 44 kW/60 PS. Aus dem Programm genommen hat Opel den 1,2-Liter-Benziner mit 59 kW/80 PS. Statt dessen wird nun der 1,4-Liter-Otto- motor mit 64 kW/87 PS zum Preis ab 12 150 Euro angeboten. Der Motor geht ausreichend agil zu Werke, allerdings wäre ein sechster Gang wünschenswert, um Geräusche und Drehzahlen bei höheren Geschwindigkeiten zu reduzieren. Darüber rangiert der um 8 kW/10 PS auf 74 kW/100 PS erstarkte Benziner mit 1,4 Liter Hubraum für mindestens 12 740 Euro.

Im Vergleich zum Vorgänger konnte der Verbrauch hier um zwölf Prozent auf 5,5 Liter Super je 100 Kilometer gesenkt werden. Dem sportlichen Corsa GSi vorbehalten ist der 1,6- Liter-Turbo mit 110 kW/150 PS für 20 200 Euro, der sich jetzt statt 7,9 Liter noch 7,3 Liter Super genehmigt. Top- Motor bleibt der 141 kW/192 PS starke 1,6-Turbo im Corsa OPC für 23 300 Euro; auch hier konnte der Durchschnittsverbrauch um 0,6 Liter auf 7,3 Liter Super reduziert werden. Erreicht wurden die Verbrauchsreduzierungen mit Hilfe neu entwickelter zweifacher Nockenwellen-Versteller zur variablen Steuerung der Einlass- und Auslassventile, einer neuen Ölpumpen-Generation sowie einer neuen Thermostat-Regelung, die die Aufwärmphase des Motors verkürzt.

Sämtliche Benziner wurden auf Euro 5 getrimmt. Am sparsamsten unterwegs ist man mit dem neuen 1,3-Liter-CDTI Ecoflex mit 70 kW/95 PS für 14 990 Euro. Dank längerer Getriebeüber- setzung, um 20 Millimeter tiefer gelegter Karosserie, Leichtlaufreifen und aerodynamisch optimierter Spoilerlippe begnügt sich der Sparfuchs im Durchschnitt mit 3,7 Liter Diesel/100 Kilometer und emittiert nur 98 Gramm CO2. Da der erste und zweite Gang des speziell angepassten Getriebes kürzer übersetzt sind und der Eco- flex immerhin bis 177 km/h schnell wird, kommt beim Sparen auch der Fahrspaß nicht zu kurz. Nach wie vor in der Antriebspalette vertreten sind die 55 kW/75 PS und 66 kW/90 PS starken Selbstzünder gleichen Hubraums für rund 14 000 Euro.

Stärkster Diesel ist der 1,7- Liter-CDTI mit 96 kW/130 PS ab 19 500 Euro, der eben- falls die Euro-5-Norm erfüllt. Sein Drehmoment wurde um 20 Nm auf 300 Nm gesteigert, der Verbrauch hingegen konnte um neun Prozent auf 4,8 Liter gesenkt werden. Zwei Autogas-Varianten mit 1,2- und 1,4-Liter Hubraum ergänzen die umfangreiche Antriebspalette, sie erfüllen Euro 4 und kosten ab 14 290 und 14 940 Euro. Alle Corsa verfügen jetzt über eine Schaltpunkt-Anzeige; noch in diesem Jahr soll ein Start- Stopp-System eingeführt werden. Ab Werk ist der Corsa mit ESP und Front- sowie Seitenairbags vorn ausgestattet. Eine Klimaanlage ist von der zweiten Ausstattungslinie Edition an (Aufpreis 2 650 Euro) serienmäßig, ebenso Kopfairbags, Lederlenkrad, elektrische Fensterheber vorn und CD-Radio. Den Flex-Fix-Fahrradträger, der wie eine Schublade aus dem hinteren Stoßfänger herausgezogen wird, gibt es für 530 Euro Aufpreis.

Fünf Benzin-Motoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 51 kW/70 PS und 141 kW/192 PS; vier Diesel zwischen 55 kW/75 PS und 96 kW/130 PS

Zwischen 5,3 Liter und 7,3 Liter auf 100 km (Benziner) bzw. 3,7 Liter und 4,8 Liter (Diesel)

Zwischen 124 und 172 g/km (Benziner) bzw. 114 und 118 g/km (Diesel); 1,3-Liter-Vierzylinder-Ecoflex, 70 kW/95 PS, 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer, C02-Ausstoß: 98 g/km

Einstieg ab 11 300 Euro für den 1,2-Liter-Benziner, 23 300 Euro für den Corsa OPC mit dem 1,6-Liter-Turbo

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer