Renault Clio R.S. sport auto Edition
Der Clio R.S. sport auto Edition ist matt lackiert. Das limitierte Sportmodell bietet Renault für 27 900 Euro an. (Foto: Renault)

Der Clio R.S. sport auto Edition ist matt lackiert. Das limitierte Sportmodell bietet Renault für 27 900 Euro an. (Foto: Renault)

dpa

Der Clio R.S. sport auto Edition ist matt lackiert. Das limitierte Sportmodell bietet Renault für 27 900 Euro an. (Foto: Renault)

Saarbrücken (dpa/tmn) - Es gibt Neues von Peugeot, Renault und VW: Die Autobauer haben etwas sportliches, sparsames und umweltfreundliches zu bieten. Hier ein Überblick:

Elektrischer Peugeot iOn auch als Kaufversion

Das bisher nur als Leasing-Fahrzeug erhältliche Elektroauto Peugeot iOn kann jetzt auch gekauft werden. Der französische Hersteller verlangt 29 393 Euro für den Kleinwagen. Auf den Antrieb und die Batterie gibt Peugeot iOn-Käufern eine Garantie über fünf Jahre beziehungsweise 50 000 Kilometer. Das 49 kW/67 PS starke und bis zu 130 km/h schnelle E-Mobil ist unter anderem mit sechs Airbags, ABS, ESP, Notbremsassistent, Klimaanlage, Leichtmetallfelgen sowie einem CD-Radio mit Bluetooth und USB-Anschluss ausgestattet. Mit einer Akkuladung soll der iOn rund 150 Kilometer weit kommen. Die Ladezeit soll bei neun Stunden an einer Haushaltssteckdose und bei 30 Minuten per Schnellladegerät liegen.

Renault legt limitierte Sportversion des Clio auf

Matter Lack und satte Leistung - so bietet Renault eine auf 99 Stück limitierte Sportversion des Kleinwagens Clio an. Der Clio R.S. sport auto Edition ist in mattem Anthrazit lackiert, nur Spiegel, 18-Zoll-Räder, Heckspoiler, Stoßfänger und das Dach glänzen in Schwarz. Wer den 148 kW/201 PS starken Wagen für 27 900 Euro bestellt, erhält ein 225 km/h schnelles Fahrzeug, für das Renault einen Verbrauch von 8,2 Litern angibt. Im Innenraum sitzen Fahrer und Beifahrer auf Sportsitzen und hören Musik aus einem CD-Radio mit mp3-Funktion und Schnittstelle für externe Audiogeräte. An Bord sind unter anderem ein TomTom-Navi, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem sowie eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

VW Transporter und Crafter als BlueMotion-Modelle

Volkswagen bietet zwei Nutzfahrzeuge als sparsame BlueMotion-Modelle an. Mit 6,3 Litern auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 166 g/km) verbraucht der 84 kW/114 PS starke Transporter BlueMotion weniger Diesel als der bereits erhältliche Transporter BlueMotion Technology, wie Volkswagen Nutzfahrzeuge mitteilt. Der Kastenwagen kostet ab 30 340 Euro. Der Crafter BlueMotion schluckt 7,0 Liter (CO2-Ausstoß: 184 g/km) und ist mit 80 kW/109 PS (ab 33 195 Euro) oder 100 kW/136 PS (ab 34 599 Euro) zu haben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer