Aufgefrischtes Mittelklasse-Coupé: Der zweitürige Renault Laguna bekommt im Zuge eines Facelifts unter anderem eine serienmäßige Allradlenkung und eine aufgewertete Innenausstattung. (Foto: Renault)
Aufgefrischtes Mittelklasse-Coupé: Der zweitürige Renault Laguna bekommt im Zuge eines Facelifts unter anderem eine serienmäßige Allradlenkung und eine aufgewertete Innenausstattung. (Foto: Renault)

Aufgefrischtes Mittelklasse-Coupé: Der zweitürige Renault Laguna bekommt im Zuge eines Facelifts unter anderem eine serienmäßige Allradlenkung und eine aufgewertete Innenausstattung. (Foto: Renault)

dpa

Aufgefrischtes Mittelklasse-Coupé: Der zweitürige Renault Laguna bekommt im Zuge eines Facelifts unter anderem eine serienmäßige Allradlenkung und eine aufgewertete Innenausstattung. (Foto: Renault)

Brühl (dpa/tmn) - Renault aktualisiert das Design und die Technik des Laguna Coupé. Bei dem für Ende Februar versprochenen Facelift bekommt das Mittelklassemodell eine dynamische Allradlenkung und Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht serienmäßig.

Das Laguna Coupé bekommt außerdem nach dem Facelift zum Teil sparsamere Motoren, teilte der französische Hersteller mit. Zudem soll der Zweitürer mehr Komfort im Innenraum bieten: Unter anderem sind laut Renault Lederpolster, elektrisch verstellbare Sitze mit Heizung vorne, Klimaautomatik, Tempomat, Einparkhilfe, ein Bose-Soundsystem und das Navigationssystem TomTom 2.0 Live an Bord. Zum neuen Standard gehören ebenfalls ein schwarz lackiertes Dach und schwarze 18-Zoll-Räder.

An Motoren stehen zwei Benziner und vier Selbstzünder zur Wahl, die eine Leistungsspanne von 110 kW/150 PS bis 174 kW/241 PS abdecken. Den Verbrauch des 110 kW/150 PS starken Basisdiesels dCi 150 hat Renault nach eigenen Angaben um rund acht Prozent auf 4,8 Liter gesenkt (CO2-Ausstoß: 126 g/km). Das damit motorisierte Einstiegsmodell steht zu Preisen ab 34 500 Euro in der Liste.

Erstmals für das Laguna Coupé wird der aus der Limousine und dem Kombi Grandtour bekannte Diesel dCi 175 mit 127 kW/173 PS in Kombination mit einer 6-Gang-Automatik verfügbar sein und ab 38 500 Euro kosten. Die Leistung des 3,0 Liter großen und mindestens 44 500 Euro teuren V6-Topdiesels steigt um 3 kW/6 PS auf 174 kW/241 PS.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer