Genf, 07.03.2012

Premieren auf dem Genfer Autosalon

zurück weiter
1 von 27
  1. Eines der Highlights des Genfer Autosalons: Das Einstiegsmodell von Mercedes in neuer Ausführung: Mercedes stellt auf der Messe (8. bis 18. März) die frische A-Klasse vor, die im September in den Handel kommen wird.

    Eines der Highlights des Genfer Autosalons: Das Einstiegsmodell von Mercedes in neuer Ausführung: Mercedes stellt auf der Messe (8. bis 18. März) die frische A-Klasse vor, die im September in den Handel kommen wird.

    Foto: dpa
  2. Das schnellste Straßenmodell, das Ferrari je fertigte, heißt F12berlinetta. Das Coupé leistet 544 kW/740 PS und erreicht ein Spitzentempo von mehr als 340 km/h. Derzeit ist der rote Flitzer als Messeneuheit auf dem Genfer Autosalon zu sehen.

    Das schnellste Straßenmodell, das Ferrari je fertigte, heißt F12berlinetta. Das Coupé leistet 544 kW/740 PS und erreicht ein Spitzentempo von mehr als 340 km/h. Derzeit ist der rote Flitzer als Messeneuheit auf dem Genfer Autosalon zu sehen.

    Foto: Christoph Walter

Eines der Highlights des Genfer Autosalons: Das Einstiegsmodell von Mercedes in neuer Ausführung: Mercedes stellt auf der Messe (8. bis 18. März) die frische A-Klasse vor, die im September in den Handel kommen wird.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

VIDEOS AUTO


Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG