Honda gibt Preise bekannt
Modellneuheit in der Viertelliterklasse: Die sportliche Honda CBR250R wird ab 4490 Euro kosten.

Modellneuheit in der Viertelliterklasse: Die sportliche Honda CBR250R wird ab 4490 Euro kosten.

Honda/dpa/tmn

Modellneuheit in der Viertelliterklasse: Die sportliche Honda CBR250R wird ab 4490 Euro kosten.

Offenbach (dpa/tmn) - Motorradhersteller Honda hat Preise für die Modellneuheiten 2011 veröffentlicht: Das neu aufgelegte Mittelklassebike CBR600F kostet ab 8990 Euro und soll ab März lieferbar sein. ABS-Bremsen gehören bei der 75 kW/102 PS-Maschine zur Serienausstattung.

Die Preise für die neu ins Programm aufgenommene Viertelliter-«Fireblade» CBR250R mit 19 kW/26 PS beginnen bei 4490 Euro. Das Bike kommt ebenfalls im März zu den Händlern. Für die neue Generation des kleineren Sportmotorrads CBR125R mit 9 kW/12 PS sind mindestens 3390 Euro fällig. Die Maschine ist ab Februar erhältlich.

Das leicht überarbeitete sportliche Nakedbike CB1000R kommt im Februar zu Preisen ab 10 790 Euro auf den Markt. Der Streetfighter Hornet mit 600-Kubikzentimeter-Motor kostet nach einem Facelift weiterhin ab 8590 Euro und soll ab März erhältlich sein. Mit mindestens 8990 Euro schlägt der neue Großroller SW-T600 zu Buche. Für den optisch und technisch aufgewerteten Scooter SH300i sind laut Honda unverändert 4890 Euro fällig.

Den Preis für das neue Nakedbike Crossrunner wollen die Japaner erst zu einem späteren Zeitpunkt kalkulieren. Fest stehe aber inzwischen, dass das Bike mit 782 Kubikzentimeter großem Vierzylinder-V-Motor und 75 kW/102 PS ab Mai ausgeliefert wird, teilte Honda mit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer