Genf, 01.03.2016

Autosalon in Genf: Es wird bunt und kompakter

zurück weiter
1 von 39
  1. Auf dem Genfer Autosalon stehlen die kleinen Geländewagen ihren großen Brüdern die Schau: Viele Hersteller setzen auf kompakte oder noch weiter geschrumpfte SUVs. Doch die Porsches, Maseratis udn nicht zuletzt der Opel GT Concept sind immer noch die Autos, bei denen die großen Jungs stehenbleiben.</br></br>Wenn schon auffallen, dann richtig. In dezenter oranger Lackierung wird der Porsche 718 Boxster S präsentiert.

    Auf dem Genfer Autosalon stehlen die kleinen Geländewagen ihren großen Brüdern die Schau: Viele Hersteller setzen auf kompakte oder noch weiter geschrumpfte SUVs. Doch die Porsches, Maseratis udn nicht zuletzt der Opel GT Concept sind immer noch die Autos, bei denen die großen Jungs stehenbleiben.</br></br>Wenn schon auffallen, dann richtig. In dezenter oranger Lackierung wird der Porsche 718 Boxster S präsentiert.

    Foto: Uli Deck
  2. Und so sieht der Porsche 718 Boxster S von vorne aus. Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender von Porsche präsentiert den Flitzer.

    Und so sieht der Porsche 718 Boxster S von vorne aus. Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender von Porsche präsentiert den Flitzer.

    Foto: Uli Deck

Auf dem Genfer Autosalon stehlen die kleinen Geländewagen ihren großen Brüdern die Schau: Viele Hersteller setzen auf kompakte oder noch weiter geschrumpfte SUVs. Doch die Porsches, Maseratis udn nicht zuletzt der Opel GT Concept sind immer noch die Autos, bei denen die großen Jungs stehenbleiben.

Wenn schon auffallen, dann richtig. In dezenter oranger Lackierung wird der Porsche 718 Boxster S präsentiert.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

VIDEOS AUTO


Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG