Ingolstadt (dpa/tmn) - Für sein Geländewagen-Segment hat Audi «Nachwuchs» angekündigt. Nach Q7 und Q5 will der Hersteller ab dem Sommer auch einen kleineren Q3 anbieten.

Das kompakte Modell im Format von VW Tiguan oder BMW X1 soll im Frühjahr auf der Messe Auto China in Shanghai enthüllt werden, bestätigte jetzt ein Unternehmenssprecher. Zu technischen Details und Preisen machte er noch keine Angaben.

In Branchenkreisen ist die Rede davon, dass es den Q3 wahlweise mit Front- oder Allradantrieb und ausschließlich mit Vierzylindern geben soll. Weil er deutlich unterhalb des Q5 angesiedelt wird, der mindestens 37 100 Euro kostet, dürften die Preise für den Q3 bei etwa 30 000 Euro beginnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer