Bombenanschlag platzt in Beamtenstadt-Idylle

Ansbach. Der Abend ist schon fortgeschritten, einige haben den Festivalplatz neben dem Ansbacher Schloss bereits verlassen. mehr

Auto gerät auf Radweg: 53-Jährige Fahrradfahrerin tot

Ratingen (dpa/Red). Eine 53 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Sonntag in Ratingen von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. mehr

Beck (Grüne): Ditib-Freitagspredigt ist ein „politisches Machwerk“

Köln. In der ersten Freitagspredigt nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei hat die Türkisch-Islamische Union (Ditib) mehr 1

Klage gegen «Kommunal-Soli»: Oberste NRW-Richter prüfen Umlage

Münster (dpa).  Das Land Nordrhein-Westfalens verlangt von den reicheren Kommunen eine solidarische Hilfe zur Entschuldung der finanziell schwächeren Städte und Gemeinden. Pro Jahr sollen sie 90 Millionen Euro als sogenannten Kommunal-Soli einzahlen. mehr

Anschlag von Ansbach

Herrmann fordert konsequentes Vorgehen gegen gefährliche Flüchtlinge

Ansbach. (dpa) - Nach dem erneuten Anschlag eines Flüchtlings in Bayern hat Innenminister Joachim Herrmann (CSU) strikte Gegenmaßnahmen gefordert. «Wir müssen sehen, dass neben vielen Flüchtlingen mit schlimmen Schicksalen auch Leute in unser Land...

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Terror in München: Tote und Verletzte bei Schießerei in München

Bei Schüssen an einem Einkaufszentrum in München sind neun Menschen ums Leben gekommen. Der mutmaßliche Täter, ein... mehr

Fotogalerie

Bilder des Tages im Juli 2016

Manchmal reicht ein Bild, um eine Geschichte zu erzählen. Was rund um den Globus passierte, zeigen wir in der Galerie... mehr

Fotogalerie

Selbstmord-Anschlag in Ansbach

Im bayrischen Ansbach hat sich ein 27-jähriger Flüchtling in die Luft gesprengt. Der abgelehnte Asylbewerber hatte einen mit Sprengstoff und Metallteilen gefüllten Rucksack dabei, mit dem er sich auf dem Festival "Ansbach Open" in die Luft sprengen wollte. Da er keine Eintrittskarte hatte, kam er... mehr

Amoklauf von München

Freund des Amokläufers als Mitwisser festgenommen

München (dpa) - Die Polizei hat einen Freund des Amokläufers von München als mutmaßlichen Mitwisser festgenommen. Es bestehe die Möglichkeit, dass der 16-Jährige gewusst haben könnte, dass am Freitagabend ein Amoklauf geplant war, teilte ein Polizeisprecher am Sonntagabend mit: «Wir wollen... mehr

#Muenchen

Münchner Amokläufer hatte womöglich Mitwisser

München/Berlin (dpa) - Die Polizei geht dem dringendem Verdacht nach, dass der Amokläufer von München Mitwisser hatte. Ein Sondereinsatzkommando habe am Sonntag einen 16-jährigen Freund des Täters festgenommen, der möglicherweise wusste, dass am Freitagabend ein Amoklauf geplant war. «Wir wollen... mehr

NRW

WDR nimmt Hannelore Kraft aus dem Programm

Köln. Nach den Amok-Morden von München hat der WDR am Samstag entschieden, eine vor Wochen aufgezeichnete Sendung mit NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) am Sonntagabend nicht auszustrahlen. Wie berichtet hatte der Sender vorab aus der Aufzeichnung die Nachricht zur Flüchtlingssituation... mehr

Krefeld Pinguine

Die Ankunft der Pinguine

Krefeld. Jetzt heißt es antreten. Die Pinguine sind im Anflug auf Krefeld. Am Montag findet sich der komplette Kader in der Seidenstadt ein. Am Dienstag öffnet nach zehn freien Tagen Trainer Franz Fritzmeier wieder die Türe zum Kraftraum. Fritzmeier sagte am Sonntag unserer Zeitung: „Am Nachmittag... mehr

Lokales

  • Borussia Mönchengladbach
  • Fortuna Düsseldorf
  • Wuppertaler SV
  • KFC Uerdingen
  • Krefeld Pinguine
  • DEG
  • BHC

Thema des Tages

Bombenanschlag in Ansbach

Ansbach/München (dpa) - Drei Bluttaten in einer Woche in Bayern: Auf die Axt-Attacke in Würzburg und den Amoklauf in München folgt ein Bombenanschlag in Ansbach. Der mutmaßliche Attentäter soll syrischer Flüchtling gewesen sein. Die Ermittler vermuten einen islamistischen Hintergrund. mehr

Politik

Ansbach: Islamistischer Hintergrund wahrscheinlich

Ansbach (dpa) - Bei einem mutmaßlich islamistisch motivierten Bombenanschlag im fränkischen Ansbach sind zwölf Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hält es für wahrscheinlich, dass der Anschlag am Sonntagabend das Werk eines islamistischen... mehr

Panorama

Im Westen soll es heute trocken bleiben

Düsseldorf. Am Montag ist es im Nordosten oftmals freundlich und trocken. Im Nordwesten und im Norden nimmt die Bewölkung im Laufe des Tages zu mit einzelnen Schauern. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich vor allem im Süden und Südosten und in einer Linie Schleswig-Holstein Nordhessen und Thüringen... mehr

Sport

Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen

Paris (dpa) - Nach dem Jubel in Gelb will Chris Froome am liebsten auch noch Olympia-Gold. Viel Zeit zur Erholung hat er aber nicht. Nur 13 Tage nach den 3535-Kilometer-Strapazen der Tour de France steigt auf dem schweren Kurs in Rio de Janeiro der unerbittliche Kampf gegen die Uhr. «Ich habe... mehr

Wirtschaft

Brexit und Terrorangst: Ryanair sieht Gewinnziel in Gefahr

Dublin (dpa) - Die Terrorangst und der Brexit bedrohen die Gewinnpläne des irischen Billigfliegers Ryanair. Der bevorstehende Ausstieg der Briten aus der EU könnte das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr zu einer Senkung seiner Gewinnprognose zwingen, kündigte Ryanair-Chef Michael O'Leary in... mehr

Kultur

«Star Trek Beyond» räumt an US-Kinokassen ab

Los Angeles (dpa) - «Star Trek Beyond», der dritte Film der neuen Weltraum-Saga, hat am Wochenende an den nordamerikanischen Kinokassen abgeräumt. Mit knapp 60 Millionen Dollar (rund 55 Millionen Euro) Einnahmen von Freitag bis Sonntag belegte der Film von Regisseur Justin Lin auf Anhieb den ersten... mehr

Gesellschaft

Maria Ketikidou bleibt dem «Großstadtrevier» treu

Hamburg (dpa) - Erst einmal gab es Gelächter, als Maria Ketikidou zum Casting für das «Großstadtrevier» antrat. «Statt der großen, kühlen Blonden wie Mareike stand da nun eine impulsive Griechin, die aussah wie ein giftgrüner Gartenzwerg», beschreibt die 1,56 Meter große Schauspielerin den Moment,... mehr

Multimedia

Nintendo-Aktie gibt Teil der Gewinne ab

Tokio (dpa) - Die wegen des Erfolgs des Spiels «Pokémon Go» rasant gestiegene Nintendo-Aktie hat am Montag einen Teil der Gewinne wieder abgegeben. Der Kurs sackte um fast 18 Prozent auf 23 220 Yen ab. Nintendo hatte am Freitag die Anleger gewarnt, dass der Ansturm auf das Smartphone-Spiel vorerst... mehr

Auto

Ohne Vignette: Strafen in Slowenien und Schweiz

München (dpa/tmn) - Wer als Autofahrer in Slowenien ohne Mautvignette unterwegs ist, muss mit Bußgeldern von 300 bis zu 800 Euro rechnen. Darauf weist der ADAC hin. Allerdings reduziere sich der Betrag auf 150 Euro, wenn die Strafe sofort bezahlt wird. Die Kosten für die Vignette selbst dagegen... mehr

Reise

Unister-Insolvenz: Was Verbraucher wissen müssen

Leipzig(dpa/tmn) - Die Insolvenz des Internetunternehmens Unister wirft viele Fragen bei Verbrauchern auf. Neben dem Tochterunternehmen und Reiseveranstalter Urlaubstours GmbH hat mittlerweile auch die Reisetochter Unister Travel Betriebsgesellschaft Insolvenz angemeldet, zu ihr gehört die... mehr

Ratgeber

Immer und überall? Folgen des flexiblen Arbeitens

Berlin(dpa) - Das Handy liegt für den letzten Blick auf die Mails auf dem Nachttisch, am Strand im Urlaub werden noch Fragen des Chefs beantwortet und beim 70. Geburtstag wird noch schnell am aktuellen Projekt gearbeitet. Handy und Tablet machen es möglich, dass Arbeitnehmer immer und überall im... mehr

Anzeige

Umfrage

Ist es richtig, russische Athleten nicht komplett für Olympia zu sperren?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Waren über 3 Millionen Euro Honoror für ARD-Fußballexperten Günter Netzer angemessen?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Kann Islamunterricht an Schulen die Radikalisierung Jugendlicher verhindern?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen



Umfrage

Errichtet Präsident Erdogan jetzt eine Diktatur in der Türkei?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Meinung

IOC hat Chance verpasst

Andreas Reiter

PaidTime: Einführung von neuem Bezahlsystem auf wz.de

Die WZ baut ihr journalistisches Online-Angebot weiter aus

Die Westdeutsche Zeitung feiert im kommenden Jahr ihr 130-jähriges Jubiläum in Wuppertal, in Düsseldorf und Krefeld erscheint sie seit 140 Jahren – im Zeitalter des medialen Wandels sind dies besondere Geburtstage. Wir stellen uns täglich die Frage, was Sie persönlich in Ihrer Zeitung, aber auch... mehr

Fotogalerie

Giftalarm am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Ein vermeintlicher „Anmach-Zettel“ hat am Freitag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei am Hauptbahnhof ausgelöst: Die Empfängerin, eine 21-jährige Reisende, und ein Mitarbeiter der Bahn wurden nach Kontakt mit dem Zettel in die Uni-Klinik gebracht. Sie klagten über Unwohlsein und Krämpfe in... mehr

Fotogalerie

KFC bei Carl Zeiss Jena

Der KFC Uerdingen hat am Samstagnachmittag ein Testspiel bei Carl Zeiss Jena mit 0:2 verloren. mehr

Fotogalerie

Feuerwerk auf der Rheinkirmes

Am Freitagabend wurde auf der größten Kirmes am Rhein das Feuerwerk gezündet. Am Sonntag schließt die Rheinkirmes dann ihre Pforten. mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Fotogalerie

„Streetstyle@Gallery“: Premiere auf dem Areal Böhler

Die „Streetstyle@Gallery“ feiert mit Stars und Musik Auftakt auf dem Areal Böhler. 50 Marken stellen dort aus. Die neue Streetwear-Messe verleiht der Modestadt Düsseldorf eindeutig den Hauch Coolness, der bislang fehlte. mehr

Fotogalerie

Fortuna: Floßfahrt im Trainingslager

Im Trainingslager der Fortuna wird nicht nur Fußball gespielt. Heute hat das Team zusammen ein Floß gebaut. mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG