Merkel: "Wir trauern mit schweren Herzen"

Berlin. (dpa) Kanzlerin Angela Merkel hat sich nach dem Amoklauf von München mit insgesamt zehn Toten geschockt gezeigt und zugleich die Einsatzkräfte für ihre «hoch professionelle» Arbeit gelobt. mehr

Ermittler: Münchner Amoklauf hat keinen Bezug zum IS

München (dpa) - Die Bluttat in einem Münchner Einkaufszentrum mit insgesamt zehn Toten war der Amoklauf eines vermutlich psychisch kranken Einzeltäters - einen Bezug zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gibt es nicht. mehr

Viel Lob für Münchens Polizeisprecher da Gloria Martins

München (dpa). Immer wieder richten sich die Kameras auf Marcus da Gloria Martins. Souverän, sachlich und locker, ohne das geringste Zeichen von Anspannung steht er TV-Sendern und Radiostationen Rede und Antwort. Ermüdung? Nicht zu sehen. mehr

Berliner CSD-Parade nach Anschlag: Hohe Sicherheitsvorkehrungen

Berlin (dpa) - Ungeachtet des Anschlags in München ist der Christopher-Street-Day am Samstag in Berlin gefeiert worden. «Die Sicherheitsmaßnahmen sind auf einem hohen Niveau», sagte eine Polizeisprecherin. mehr

Live-Ticker

+++ Ticker: Anschlag in München +++

Nach Schüssen in dem Münchener Olympia-Einkaufszentrum am Freitag hat es neun Tote gegeben. Der mutmaßliche Täter richtete sich selbst. Am Samstagmorgen beruhigt sich die zeitweise sehr unübersichtliche Lage wieder.

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Giftalarm am Düsseldorfer Hauptbahnhof

Ein vermeintlicher „Anmach-Zettel“ hat am Freitag einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei am Hauptbahnhof ausgelöst: mehr

Fotogalerie

Feuerwerk auf der Rheinkirmes

Am Freitagabend wurde auf der größten Kirmes am Rhein das Feuerwerk gezündet. Am Sonntag schließt die Rheinkirmes dann... mehr

Fotogalerie

Terror in München: Tote und Verletzte bei Schießerei in München

Bei Schüssen an einem Einkaufszentrum in München sind neun Menschen ums Leben gekommen. Der mutmaßliche Täter, ein 18-jähriger Deutsch-Ianer, richtete sich selbst. Außerdem wurden vermutich 16 Menschen verletzt. Die Lage war während der Nacht lange völlig unübersichtlich. mehr

Terror von München

Attentäter verherrlichte Winnenden-Amoklauf

Berlin (dpa) - Der Attentäter von München soll sich viel mit Computer-«Ballerspielen» beschäftigt und den Attentäter des Amoklaufs von Winnenden verherrlicht haben. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen. 2009 hatte ein 17-Jähriger an seiner früheren Realschule in Winnenden... mehr

Politik

61 Tote und 207 Verletzte bei Explosionen in Kabul

Kabul (dpa) - Bei zwei Explosionen während einer Demonstration in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 61 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 207 Menschen seien verletzt worden, teilte ein Sprecher des afghanischen Gesundheitsministeriums mit. Eine weitere Erhöhung der Opferzahlen... mehr

Terror von München

Polizeigewerkschaft warnt vor Veröffentlichung von Tatvideos

München (AFP/Red). Mehrere Stunden lang war die Lage sehr unübersichtlich, nachdem am frühen Freitagabend die Schießerei in dem Einaufszentrum in München stattgefunden hatte. Zeitweise war von drei Tätern die Rede, die überdies auf der Flucht seien.  Auch gingen verschiedene Meldungen... mehr

Borussia Mönchengladbach

André Schubert: "Raffael führt, ohne das Klischee eines Leaders bedienen zu müssen"

Rottach-Egern. Das Trainingslager von Borussia Mönchengladbach am Tegernsee ist für dieses Jahr Geschichte. Seit Freitag Nachmittag ist der Fohlen-Tross wieder in der Heimat. Zuvor aber beantwortete Trainer André Schubert in Rottach-Egern noch Fragen der Medien-Vertreter. Schubert über... ... mehr

Lokales

  • Borussia Mönchengladbach
  • Fortuna Düsseldorf
  • Wuppertaler SV
  • KFC Uerdingen
  • Krefeld Pinguine
  • DEG
  • BHC

Thema des Tages

Gewalttat war «klassischer Amoklauf» - kein IS-Bezug

München (dpa) - Die Gewalttat mit zehn Toten in München war nach Angaben der Ermittler ein Amoklauf. Der 18-jährige Täter aus München habe keinen Bezug zur Terrormiliz Islamischer Staat gehabt, sagte Polizeipräsident Hubertus Andrä am Samstag. Bei Durchsuchungen im Zimmer des Schülers habe man... mehr

Politik

Erdogan lässt tausende Einrichtungen schließen

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat nach dem Putschversuch und der Ausrufung des Ausnahmezustands die Schließung von 2341 Einrichtungen im Land angeordnet. Darunter seien Schulen, gemeinnützige Institutionen, Gewerkschaften und medizinische Zentren. Das teilte die... mehr

Panorama

Schwülwarmes Wetter und Gewitter im Süden

Offenbach (dpa) - Das Wetter in Deutschland bleibt schweißtreibend und unbeständig - vor allem im Süden drohen immer wieder Unwetter. Dort ist mit starkem Regen, Hagel und Gewittern zu rechnen, wie die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am Samstag vorhersagten. Deutlich... mehr 1

Sport

Fahnenträger-Kandidaten: Boll und vier Olympiasieger

Berlin (dpa) - Die fünf möglichen Fahnenträger der deutschen Olympia-Mannschaft bei der Eröffnungsfeier der Sommerspiele in Rio stehen fest. Zur Auswahl stehen Tischtennisspieler Timo Boll, Hockeyspieler Moritz Fürste, Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke, die Moderne Fünfkämpferin Lena Schöneborn... mehr

Wirtschaft

Deutschland will eine globale Finanzsteuer

Chengdu (dpa) - Deutschland ergreift die Initiative für eine Besteuerung von Finanztransaktionen auf globaler Ebene. Da eine solche Steuer allein in Europa wenig bringe, machte Wolfgang Schäuble (CDU) beim Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der führenden Industrie- und Schwellenländer... mehr

Kultur

Drei Tage Open Air - Karlsruhe feiert «Das Fest»

Karlsruhe (dpa) - Drei Tage, fünf Bühnen und mehr als 110 Bands, Formationen und Einzelkünstler - Karlsruhe feiert seit Freitag wieder «Das Fest». Über die Festival-Tage verteilt rechnen die Veranstalter bis Sonntag mit mehr als 250 000 Besuchern. Als Hauptact am Auftakt-Tag war für den Abend... mehr

Gesellschaft

Berliner CSD-Parade gestartet: Großes Polizeiaufgebot

Berlin (dpa) - Begleitet von einem großen Polizeiaufgebot ist die Berliner Parade zum Christopher-Street-Day am Samstag gestartet. Nach dem Amoklauf von München waren viele Polizisten im Einsatz. Zum Auftakt sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD), Intoleranz und... mehr

Multimedia

«Pokémon Go»-Hype kurbelt Geschäft mit Sammelkarten an

New York (dpa) - Der Hype um das Handy-Spiel «Pokémon Go» hat auch das Geschäft mit den Sammelkarten zu den kleinen Monstern aus den 90er Jahren wieder angekurbelt. Beim Online-Auktionshaus eBay würden seit dem Start des Handy-Spiels jeden Tag durchschnittlich doppelt so viele Karten verkauft, wie... mehr

Auto

Muskau: Waldeisenbahn bekommt neue Strecke

Bad Muskau (dpa) - Die Waldeisenbahn Muskau ist künftig auf einer neuen Strecke unterwegs und soll mehr Touristen in die Region locken. Die gut drei Kilometer lange Strecke am Rande des Tagebaus Nochten soll Ostern 2017 eröffnet werden. «Wir hoffen auf große Nachfrage», sagte Bahnchef Heiko Lichnok. mehr

Reise

Insolvenz: Ab-in-den-Urlaub-Kunden fürchten um Gutscheine

Potsdam (dpa/tmn) - Die Insolvenz des Internetunternehmens Unister wirft viele Fragen bei Verbrauchern auf. Neben dem Tochterunternehmen und Reiseveranstalter Urlaubstours GmbH hat mittlerweile auch die Reisetochter Unister Travel Betriebsgesellschaft Insolvenz angemeldet: Zu ihr gehört die... mehr

Ratgeber

EU empfiehlt Zulassung von Medikament zur HIV-Prophylaxe

London/Durban (dpa) - Die europäische Arzneimittelbehörde Ema hat die Zulassung eines Medikaments zur HIV-Prophylaxe empfohlen. Durch die tägliche Einnahme von «Truvada» könnten Menschen das Risiko einer HIV-Infektion senken, erklärte die in London ansässige Behörde. Die EU-Kommission muss der... mehr

Anzeige

Umfrage

Waren über 3 Millionen Euro Honoror für ARD-Fußballexperten Günter Netzer angemessen?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Kann Islamunterricht an Schulen die Radikalisierung Jugendlicher verhindern?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Sollten die Eltern des Co-Piloten der abgestürzten Germanwings-Maschine rechtlich belangt werden?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Umfrage

Sollten junge Eltern weniger arbeiten und als Ausgleich ein staatliches Familiengeld bekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen



Umfrage

Errichtet Präsident Erdogan jetzt eine Diktatur in der Türkei?

Jetzt abstimmen

Kommentare lesen

Meinung

Türkei: Scheidung von Europa

Werner Kolhoff

PaidTime: Einführung von neuem Bezahlsystem auf wz.de

Die WZ baut ihr journalistisches Online-Angebot weiter aus

Die Westdeutsche Zeitung feiert im kommenden Jahr ihr 130-jähriges Jubiläum in Wuppertal, in Düsseldorf und Krefeld erscheint sie seit 140 Jahren – im Zeitalter des medialen Wandels sind dies besondere Geburtstage. Wir stellen uns täglich die Frage, was Sie persönlich in Ihrer Zeitung, aber auch... mehr

Fotogalerie

„Streetstyle@Gallery“: Premiere auf dem Areal Böhler

Die „Streetstyle@Gallery“ feiert mit Stars und Musik Auftakt auf dem Areal Böhler. 50 Marken stellen dort aus. Die neue Streetwear-Messe verleiht der Modestadt Düsseldorf eindeutig den Hauch Coolness, der bislang fehlte. mehr

Fotogalerie

Fortuna: Floßfahrt im Trainingslager

Im Trainingslager der Fortuna wird nicht nur Fußball gespielt. Heute hat das Team zusammen ein Floß gebaut. mehr

Fotogalerie

Bilder des Tages im Juli 2016

Manchmal reicht ein Bild, um eine Geschichte zu erzählen. Was rund um den Globus passierte, zeigen wir in der Galerie "Bilder des Tages." mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Fotogalerie

Wechselbörse: Die Transfers der 1. und 2. Liga

Die Saison ist kaum beendet und die Teams der 1. und 2. Bundesliga basteln schon an ihren Kadern für die kommende Spielrunde. Wir präsentieren die wichtigsten Transfers der beiden deutschen Topligen im Überblick. mehr

Fotogalerie

Sportboot sinkt im Hafen

Am Donnerstag ist im Yachthafen in Düsseldorf-Lörick ein Sportboot gesunken. mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG